EM USB-Modul MCAN

CAN Adapter

Das  EM Modul MCAN ist die perfekte CAN-Modullösung. MCAN ermöglicht die Kontrolle verschiedener Geräte und Sensoreinheiten und dient somit der Netzwerksicherheit. Das Modul ist mit einem USB-auf-CAN Adapter ausgestattet. Weitere Details: CAN Modul Version 2.0A und 2.0B für serielle Feldbus-Operationen, DSUB-9 Connector (male), USB 2.0 / 1.1 fähig. Die mögliche Bitrate beträgt 20 kBit/s bis 1 MBit/s.

Optional gibt es das CAN-Modul auch mit galvanischer Trennung (500V).

Wie alle EM-I/O-Module passen sie auf den Modulschienenträger der Produkte TB-M und TB-H und kann auf diesem mit einer Schraube fixiert werden. Es ist sowohl mit Hardware von E.E.P.D. / EMTrust als auch mit der meisten x86- und ARM-Fremdhardware kompatibel. Zusätzlich zur Montage im Modulträger kann es an einer Hutschiene befestigt werden. Dafür steht auch speziell eine Variante mit 80cm langem USB-Kabel (Typ A Stecker) zur Verfügung.

Informationen anfordern
  • CAN: 9pol D-SUB (female) Steckverbinder / 2 CAN Ports: Standard CAN (Version 2.0A) / Extended CAN (Version 2.0B)
  • Mögliche Bitrate: 20 kBit/s bis 1 MBit/s
  • Treiber-Support: SocketCAN, CANopen®
  • Optional gibt es das CAN-Modul auch mit galvanischer Trennung (500V)
  • Status LED’s: Ja
  • USB Client Port: 1x USB 2.0/1.1 Type A
  • Power Input: USB VCC (+5 V supply, current limited to 900 mA)
  • OS Support: Linux Kernel 3.4 oder höher, Microsoft Windows® 7, 8, 10, 10 IoT
  • Entwickelt für den lüfterlosen Betrieb
  • EM Tough-Box-Modular ( TB-M ) und Tough-Box-Hub ( TB-H ) Modulmontage sowie Möglichkeit zur Hutschienenmontage
  • Verschiedene Varianten: 1. Mit USB-A-Stecker / 2. Mit 80cm-Kabel und USB-A-Stecker
  • Gehäuse: ABS-PC
  • Konformität: CE, ROHS, REACH
  • Betriebstemperaturbereich: -40 °C bis +85 °C Umgebungstemperatur
  • Max. Lagertemperaturbereich: -40 °C bis +85 °C Umgebungstemperatur
  • Max. rel. Feuchtigkeit: 95% @ 40°C, nicht kondensierend
  • Maße: ca. 93x38.5x26.6 mm
  • Gewicht: ca. 40 Gramm
  • Design, Produktion und Support “Made in Germany"